Technik und Funktionsweisen

 
In.WINventory Professional besteht aus drei wesentlichen Bestandteilen. (Eine ausführliche Darstellung finden Sie im Bereich "Funktionsweise".)
 
Die Client-Software (in.WINtory Client) wird über ein Active-Directory beim Anmelden an ein System ausgeführt. Damit können Sie die Inventarisierung individuell steuern und anpassen. Diese Komponente inventarisiert die Systeme und erstellt eine Inventar-Datei, welche auf einem Netzwerk-Share abgelegt wird.
 
Der in.WINtory Server verarbeitet die gespeicherten Inventarisierungsinformationen der Clients und schreibt Diese in die Datenbank. Dies wird als WIndows Dienst auf einem beliebigen Server installiert.
 
in.WINtory Professional ist die eigentliche „Schaltzentrale“. Hiermit lassen sich alle Daten einsehen, bearbeiten und verwalten.  
 

In der Nachfolgenden Abbildung sehen Sie, wie genau in.WINtory Professional funktioniert. (Zur vereinfachten Darstellung wurden für jede Aufgabe ein eigener Server/Computer verwendet. Man kann diese Diense aber auch auf einem Server/Computer betreiben.)

 

Hier können Sie sich mit Ihrer Kunden- oder Resellernummer am "in.WINtory Professional Portal" anmelden.

Copyright 2011, All Rights Reserved.